Bundesrecht konsolidiert

1. Waffengesetz-Durchführungsverordnung § 7

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

1. Waffengesetz-Durchführungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 164/1997

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 7

Inkrafttretensdatum

21.06.1997

Außerkrafttretensdatum

29.08.1997

Abkürzung

1. WaffV

Index

41/04 Sprengmittel, Waffen, Munition

Text

Ausnahmen von der vorherigen Einwilligung

§ 7. Für das Verbringen von Schußwaffen (§ 37 WaffG) der Kategorien B, C und D aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union in das Bundesgebiet benötigen Gewerbetreibende, die zum Handel mit nichtmilitärischen Schußwaffen berechtigt sind, keine vorherige Einwilligungserklärung der zuständigen Behörde; für andere Menschen gilt dies nur hinsichtlich des Verbringens der in § 45 genannten Schußwaffen.

Gesetzesnummer

10006017

Dokumentnummer

NOR12066106

Alte Dokumentnummer

N4199746762L