Landesrecht konsolidiert Burgenland

Navigation im Suchergebnis

Landes-Verfassungsgesetz § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Landes-Verfassungsgesetz

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 42/1981 zuletzt geändert durch LGBl.Nr. 22/2002

Typ

LVG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

07.02.2002

Außerkrafttretensdatum

25.06.2005

Abkürzung

L-VG

Index

0001 LVerfassung

Titel

Landes-Verfassungsgesetz vom 14. September 1981 über die Verfassung des Burgenlandes (L-VG)

StF: LGBl. Nr. 42/1981 (XIII. Wp. IA 142 AB 153)
LGBl. Nr. 6/1983 (DFB)

Änderung

Landesgesetzblatt Nr. 21 aus 1984, (römisch XIV. Gp. IA 66 AB 69)

Landesgesetzblatt Nr. 36 aus 1990, (römisch XV. Gp. RV 290 AB 396)

Landesgesetzblatt Nr. 19 aus 1992, (römisch XVI. Gp. RV 61 AB 74)

Landesgesetzblatt Nr. 3 aus 1996, (römisch XVI. Gp. RV 711 AB 747)

LGBL. Nr. 22/2002 (römisch XVIII. Gp. RV 224 AB 232)

Präambel/Promulgationsklausel

Der Landtag hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

I. Allgemeine Bestimmungen

Artikel 1 Staatsform

Artikel 2 Staatsgewalt

Artikel 3 Parteien

Artikel 4 Landesgebiet

Artikel 5 Landesbürger

Artikel 6 Landessprache

Artikel 7 Landeshauptstadt und Sitz der obersten Organe

Artikel 8 Landessymbole

II. Gesetzgebung des Landes

A. LANDTAG

Artikel 9 Organ der Gesetzgebung

Artikel 10 Zusammensetzung und Wahl des Landtages

Artikel 11 Wahlkreise

Artikel 12 Gesetzgebungsperiode

Artikel 13 Auflösung des Landtages

Artikel 14 Landtagsklubs

Artikel 15 Wahl der Präsidenten des Landtages

Artikel 16 Abberufung der Präsidenten des Landtages

Artikel 17 Aufgaben der Präsidenten des Landtages

Artikel 18 Vertretung der Präsidenten des Landtages

Artikel 19 Landtagsdirektion

Artikel 20 Öffentlichkeit der Sitzungen und sachliche Immunität

Artikel 21 Geschäftsordnung des Landtages

B. STELLUNG DER MITGLIEDER DES LANDTAGES

Artikel 22 Freies Mandat, erneute Zuweisung eines Mandates

Artikel 23 Angelobung

Artikel 24 Persönliche Immunität

Artikel 25 Unvereinbarkeiten

Artikel 26 Öffentliche Bedienstete - Bewerbung um ein Mandat, Mandatsausübung

Artikel 27 Bezüge

Artikel 28 Mandatsverlust

C. WEG DER LANDESGESETZGEBUNG

Artikel 29 Gesetzesvorschläge

Artikel 30 Volksbegehren

Artikel 31 Beschlusserfordernisse

Artikel 32 Mitwirkung der Bundesregierung; Beharrungsbeschluss

Artikel 33 Volksabstimmung

Artikel 34 Beurkundung, Gegenzeichnung

Artikel 35 Kundmachung und Inkrafttreten

Artikel 36 Anfechtung von Landesgesetzen

D. MITWIRKUNG AN DER VOLLZIEHUNG

Artikel 37 Landesvoranschlag

Artikel 38 Voranschlagsprovisorium

Artikel 39 Finanzplan

Artikel 40 Finanzielle Auswirkungen neuer rechtsetzender Maßnahmen

Artikel 41 Rechnungsabschluss

Artikel 42 Landesausschüsse

Artikel 42a Hauptausschuss

Artikel 42b Ausschuss für europäische Integration und grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Artikel 43 Überprüfung der Geschäftsführung der Landesregierung - Fragerecht des Landtages

Artikel 44 Fragerecht der Mitglieder des Landtages

Artikel 44a Aktuelle Stunde

Artikel 45 Regierungserklärung und Informationspflicht

Artikel 46 Entschließungen und Einsetzung von Untersuchungsausschüssen

Artikel 47 Enqueten

Artikel 48 Auskunftsrecht und Akteneinsicht

E. MITWIRKUNG AN DER BESTELLUNG DES BUNDESRATES

Artikel 49 Wahl der Mitglieder und Ersatzmitglieder

III. Vollziehung des Landes

A. LANDESREGIERUNG

Artikel 50 Aufgaben

Artikel 51 Zusammensetzung

Artikel 52 Unvereinbarkeiten

Artikel 53 Wahl der Mitglieder der Landesregierung

Artikel 54 Angelobung

Artikel 55 Vertretung der Mitglieder der Landesregierung

Artikel 56 Politische Verantwortlichkeit der Landesregierung gegenüber dem Landtag; Amtsverzicht

Artikel 57 Rechtliche Verantwortlichkeit der Mitglieder der Landesregierung

Artikel 58 Übergangsregierung

Artikel 59 Geschäftsordnung der Landesregierung

Artikel 60 Beschlusserfordernisse

Artikel 61 Durchführung der Beschlüsse der Landesregierung

Artikel 62 Amtsverschwiegenheit und Auskunftspflicht

Artikel 63 Teilnahme an Landtagssitzungen

Artikel 64 Bezüge der Mitglieder der Landesregierung

B. LANDESHAUPTMANN

Artikel 65 Aufgaben des Landeshauptmannes

Artikel 66 Vertretung des Landeshauptmannes

C. MITWIRKUNG DER LANDESBÜRGER AN DER VOLLZIEHUNG

Artikel 67 Volksbefragung

Artikel 68 Bürgerinitiative und Bürgerbegutachtung

Artikel 69 Auskunfts- und Beschwerderecht der Bürger

Artikel 70 Volksanwaltschaft

D. AMT DER LANDESREGIERUNG

Artikel 71 Organisation

Artikel 72 Geschäftseinteilung und Geschäftsordnung des Amtes der Landesregierung

Artikel 73 Landesamtsdirektor

E. GEBARUNGSKONTROLLE

Artikel 74 Aufgaben des Landes-Rechnungshofs

Artikel 74a Verfahren des Landes-Rechnungshofs

Artikel 74b Organisation des Landes-Rechnungshofs

Artikel 74c Ausführungsregelungen

Artikel 75 Landeskontrollausschuss

Artikel 76 Einberufung und Beschlussfähigkeit

Artikel 77 Auskunfts- und Befragungsrechte

Artikel 78 Geschäftsordnung

Artikel 79 Prüfungsaufträge an den Rechnungshof

IV. Staagsverträge und Vereinbarungen

Artikel 80 Gegenstand der Staatsverträge und Vereinbarungen

Artikel 81 Genehmigungserfordernisse

Artikel 82 Anwendung völkerrechtlichen Vertragsrechtes

Artikel 83 Mitwirkung des Landtages in Angelegenheiten der europäischen Integration

V. Gemeinden

Artikel 84 Begriff und rechtliche Stellung

Artikel 85 Wirkungsbereich

Artikel 86 Unvereinbarkeiten

Artikel 87 Organisation

VI. Übergangs- und Schlussbestimmungen

Artikel 88 Übergangsbestimmung

Artikel 89 Abgabenfreiheit

Artikel 90 Inkrafttreten

Anmerkung, Landesgesetzblatt Nr. 22 aus 2002,, Landesgesetzblatt Nr. 54 aus 2005,, Landesgesetzblatt Nr. 44 aus 2006,, Landesgesetzblatt Nr. 10 aus 2008,)

Im RIS seit

06.05.2011

Zuletzt aktualisiert am

14.06.2012

Gesetzesnummer

10000141

Dokumentnummer

LBG40012016

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/lgbl/BU/1981/42/P0/LBG40012016

Navigation im Suchergebnis