Bundesrecht konsolidiert

Kraftfahrgesetz 1967 § 3

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Kraftfahrgesetz 1967

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 267/1967 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 654/1994

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 3

Inkrafttretensdatum

24.08.1994

Außerkrafttretensdatum

19.08.1997

Abkürzung

KFG 1967

Index

90/02 Kraftfahrrecht

Text

§ 3. Einteilung der Kraftfahrzeuge und Anhänger

(1) Die Kraftfahrzeuge und Anhänger werden in nachstehende Ober- und Untergruppen eingeteilt:

1.

Krafträder, das sind

a)

Motorfahrräder,

b)

Motorräder,

c)

Motorräder mit Beiwagen,

d)

Motordreiräder,

e)

Kleinmotorräder,

f)

Leichtmotorräder.

2.

Kraftwagen, das sind

a)

Personenkraftwagen,

b)

Kombinationskraftwagen,

c)

Omnibusse,

d)

Lastkraftwagen,

e)

Zugmaschinen,

f)

Motorkarren,

g)

Kraftwagen, die nicht unter lit. a bis f fallen.

3.

Sonderkraftfahrzeuge.

4.

Anhänger, das sind

a)

Anhängewagen,

b)

Einachsanhänger,

c)

Sattelanhänger.

5.

Sonderanhänger.

(2) Sattelkraftfahrzeuge, Gelenkkraftfahrzeuge, Mannschaftstransportfahrzeuge, Transportkarren, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Anhänger-Arbeitsmaschinen, Invalidenkraftfahrzeuge und Ausgleichkraftfahrzeuge fallen jeweils in die ihrer Bauart und Verwendungsbestimmung entsprechende, in Abs. 1 angeführte Ober- und Untergruppe.

Zuletzt aktualisiert am

04.03.2013

Gesetzesnummer

10011384

Dokumentnummer

NOR12155557

Alte Dokumentnummer

N9199440831J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1967/267/P3/NOR12155557