Bundesrecht konsolidiert

Bundes-Verfassungsgesetz Art. 13

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundes-Verfassungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 1/1930 zuletzt geändert durch StGBl. Nr. 4/1945

Typ

BVG

§/Artikel/Anlage

Art. 13

Inkrafttretensdatum

19.12.1945

Außerkrafttretensdatum

31.12.1986

Abkürzung

B-VG

Index

10/01 Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG)

Text

Artikel 13.

Die Zuständigkeiten des Bundes und der Länder auf dem Gebiete des Abgabenwesens werden durch ein eigenes Bundesverfassungsgesetz (“Finanz-Verfassungsgesetz”) geregelt.

Schlagworte

Gesetz, Bundesgesetz, Landesgesetz, Verwaltung, Vollziehung,
Kompetenzverteilung, Zuständigkeitsverteilung, Abgabenverteilung,
Finanzverfassung, Finanzausgleich, Finanzverfassungsgesetz, Gemeinde,
Ortsgemeinde

Zuletzt aktualisiert am

10.01.2020

Gesetzesnummer

10000138

Dokumentnummer

NOR12002687

Alte Dokumentnummer

N1193018820R

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1930/1/A13/NOR12002687