Rechtssatz für 9ObA116/21f 9ObA137/21v

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtsgebiet

Zivilrecht

Rechtssatznummer

RS0133981

Geschäftszahl

9ObA116/21f; 9ObA137/21v

Entscheidungsdatum

27.04.2022

Norm

ABGB §1159
  1. ABGB § 1159 heute
  2. ABGB § 1159 gültig ab 01.10.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 153/2017
  3. ABGB § 1159 gültig von 01.01.1917 bis 30.09.2021 zuletzt geändert durch RGBl. Nr. 69/1916

Rechtssatz

Paragraph 1159, Absatz 2, letzter Satz ABGB in der Fassung Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 153 aus 2017,) eröffnet Kollektivvertragspartnern die Möglichkeit, für Branchen, in denen Saisonbetriebe überwiegen („Saisonbranchen“), durch Kollektivvertrag abweichende Regelungen festzulegen.

Entscheidungstexte

  • 9 ObA 116/21f
    Entscheidungstext OGH 24.03.2022 9 ObA 116/21f
    Beisatz: Mit dem Inkrafttreten der Neuregelung in § 1159 Abs 2 ABGB wurden bereits bestehende abweichende kollektivvertragliche Regelungen nicht verdrängt. (T1)
  • 9 ObA 137/21v
    Entscheidungstext OGH 27.04.2022 9 ObA 137/21v
    Beis wie T1

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2022:RS0133981

Im RIS seit

23.06.2022

Zuletzt aktualisiert am

16.08.2022

Dokumentnummer

JJR_20220324_OGH0002_009OBA00116_21F0000_001