Bundesrecht konsolidiert

Chemikaliengesetz 1996 § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Chemikaliengesetz 1996

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 53/1997

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

19.08.2009

Außerkrafttretensdatum

29.02.2012

Abkürzung

ChemG 1996

Index

82/02 Gesundheitsrecht allgemein

Titel

Bundesgesetz über den Schutz des Menschen und der Umwelt vor Chemikalien (Chemikaliengesetz 1996 - ChemG 1996)
StF: BGBl. I Nr. 53/1997 (NR: GP XX RV 414 AB 439 S. 48. BR: 5301 AB 5338 S. 619.)
(CELEX-Nr.: 393L0037, 393L0036, 393L0038, 392L0050, 392L0013, 394L0022)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

I. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen; Anmeldung neuer Stoffe; Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

 

§ 1.

Ziel des Gesetzes

 

§ 2.

Begriffsbestimmungen

 

§ 3.

Gefährliche Eigenschaften

 

§ 4.

Geltungsbereich

 

§ 5.

Anmeldepflicht für neue Stoffe (Anm.: Einstufung und Kennzeichnung gemäß der CLP-Verordnung

 

§ 6.

Anmeldungsunterlagen (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 7.

Grundprüfung (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 8.

Erleichterungen der Anmeldung (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 9.

Ausnahmen von der Anmeldepflicht (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 10.

Verfahrensorientierte Forschung und Entwicklung (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 11.

Fristen und Verfahren nach Eingang der Anmeldung (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 12.

Identität des angemeldeten Stoffes (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 13.

Informations- und Mitteilungspflichten (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 14.

Zusätzliche Prüfnachweise (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 15.

Anmeldepflicht für gemeldete und nachgemeldete Stoffe (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 16.

Umweltrisken chemischer Altstoffe im Sinne der Verordnung (EWG) Nr. 793/93 (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 88/2009)

§ 17.

Generelle Verbote und Beschränkungen

 

§ 18.

Sicherheitsmaßnahmen

 

§ 19.

Allgemeine Sorgfalts-, Informations- und Mitteilungspflichten

 

§ 20.

Ausfuhr von Stoffen, Zubereitungen und Fertigwaren, die Verboten oder strengen Beschränkungen unterliegen (Anm.: Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien und persistente organische Schadstoffe)

 

§ 21.

Nachforschungs- und Einstufungspflicht

 

§ 22.

Bekanntgabe der Einstufungsdaten

 

§ 23.

Verpackungspflicht

 

§ 24.

Kennzeichnungspflicht

 

§ 25.

Sicherheitsdatenblatt

 

§ 26.

Verpackung und Kennzeichnung für Fertigwaren

 

§ 27.

Verantwortlichkeit

 

§ 28.

Werbebeschränkungen

 

II. Abschnitt: Besondere Bestimmungen über die Umweltverträglichkeit von verbrauchsintensiven Produkten

 

§ 29.

Wasch- und Reinigungsmittel (Anm.: Detergenzien (Wasch- und Reinigungsmittel))

 

§ 30.

Registrierung (Anm.: In-Verkehr-Setzen und Kennzeichnung von Detergenzien und Tensiden)

 

§ 31.

Daten zur Umweltverträglichkeit der Inhaltsstoffe (Anm.: Anträge auf Ausnahmegenehmigungen)

 

§ 32.

Abbaubarkeit von in Wasch- und Reinigungsmitteln enthaltenen Stoffen (Anm.: Beschränkungen von Inhaltsstoffen)

 

§ 33.

Verbote und Beschränkungen von Inhaltsstoffen (Anm.: Datenblatt für Inhaltsstoffe)

 

§ 34.

Kennzeichnung, Dosierung und Werbung (Anm.: Laborverzeichnis)

 

III. Abschnitt: Besondere Bestimmungen über den Verkehr mit Giften

 

§ 35.

Begriffsbestimmungen

 

§ 36.

Giftliste

 

§ 37.

Meldepflichten für Gifte und für bestimmte gefährliche Zubereitungen

 

§ 38.

Mitteilungspflicht für Krankheitsfälle

 

§ 39.

Datenverwertung

 

§ 40.

Inverkehrsetzen von Giften (Anm.: In-Verkehr-Setzen von Giften)

 

§ 41.

Abgabe und Erwerb von Giften

 

§ 42.

Giftbezugsbewilligung

 

§ 43.

Aufzeichnungspflicht

 

§ 44.

Beauftragter für den Giftverkehr

 

§ 45.

Abgabe an Letztverbraucher

 

§ 46.

Besondere Schutzmaßnahmen beim Verkehr und dem Umgang mit Giften

 

§ 47.

Behandlung von Giften als Abfall

 

§ 48.

Besondere Meldepflicht

 

§ 49.

Gifte in der Landwirtschaft

 

IV. Abschnitt: Prüfstellen, ausländische Prüfnachweise, Datenverkehr

 

§§ 50.–51.

Prüfstellen

 

§ 52.

Kontrolle von Prüfstellen

 

§ 53.

Ausländische Prüfnachweise

 

§ 54.

Zentrale Register- und Informationsstelle

 

§ 55.

Vertraulichkeit von Informationen – Datenverkehr

 

§ 56.

Verschwiegenheitspflicht

 

V. Abschnitt: Überwachung, besondere Verfahrensvorschriften

 

§§ 57.–64.

Überwachung

 

§ 65.

Verfahrensdelegation

 

§ 66.

Gebührentarif

 

§§ 67.–69.

Beschlagnahme

 

§ 70.

Vorläufige Zwangs- und Sicherheitsmaßnahmen

 

VI. Abschnitt: Strafbestimmungen

 

§ 71.

Strafbestimmungen

 

§ 72.

Verantwortlichkeit

 

§ 73.

Verfall

 

§ 74.

Verfolgungsverjährung

 

§ 75.

Amtsbeschwerde

 

VII. Abschnitt: Übergangs- und Schlußbestimmungen

 

§ 76.

Übergangsbestimmungen und Verhältnis zu anderen Rechtsvorschriften

 

§ 77.

Inkrafttreten

 

§ 78.

Vollziehungsklausel

 

Schlagworte

inh,
Informationspflicht, Sorgfaltspflicht, Nachforschungspflicht, Waschmittel, Registerstelle, Zwangsmaßnahme, Euro-Umstellungsgesetz Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft - EUG-LFUW (BGBl. I Nr. 108/2001)

Im RIS seit

12.10.2009

Zuletzt aktualisiert am

24.08.2015

Gesetzesnummer

10011071

Dokumentnummer

NOR40110508

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/i/1997/53/P0/NOR40110508