Bundesgesetzblatt authentisch ab 2004

BGBl. I Nr. 58/2017

Bundesgesetzblatt Nr.

BGBl. I Nr. 58/2017

Teil

I

Datum der Kundmachung

25.04.2017

Typ

Bundesgesetz

Kurztitel

Verwaltungsreformgesetz BMLFUW

Titel

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959, das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, das Immissionsschutzgesetz – Luft, das Klimaschutzgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesluftreinhaltegesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das BFW-Gesetz, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Produktenbörsegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten, das Klima- und Energiefondsgesetz 2007 und das Spanische Hofreitschule- Gesetz geändert und das Bundesgesetz zur Schaffung eines Gütezeichens für Holz und Holzprodukte aus nachhaltiger Nutzung, das Börsesensale-Gesetz und das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz BMLFUW)

Einbringende Stelle

BMLFUW (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)

Gesetzgebungsperiode

XXV

Datum des Nationalratsbeschlusses

29.03.2017

Nummer der Nationalratssitzung

171

Regierungsvorlage

1456

Ausschussbericht des Nationalrates

1568

Änderung im Plenum des Nationalrates

9748

Datum des Bundesratsbeschlusses

06.04.2017

Nummer der Bundesratssitzung

866

Ausschussbericht des Bundesrates

9754

CELEX Nummer

32010L0075
32009L0128

Dokumentnummer

BGBLA_2017_I_58

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/I/2017/58/20170425