Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

Klubfinanzierungsgesetz 1985 § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Klubfinanzierungsgesetz 1985

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 156/1985

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.05.1985

Außerkrafttretensdatum

31.12.1997

Abkürzung

KlubFG

Index

10/12 Politische Parteien, Interessenvertretung

Titel

Bundesgesetz, mit dem die Tätigkeit der Klubs der wahlwerbenden
Parteien im Nationalrat und im Bundesrat erleichtert wird
(Klubfinanzierungsgesetz 1985)
(BGBl. Nr. 356/1982, Art. II Z 1)
StF: BGBl. Nr. 156/1985 (WV)

Änderung

Bundesgesetzblatt Nr. 214 aus 1986,

Bundesgesetzblatt Nr. 134 aus 1987,

Bundesgesetzblatt Nr. 742 aus 1990, (NR: GP römisch XVIII IA 3/A AB6 S. 3.

BR: AB 4000 S. 534.)

Bundesgesetzblatt Nr. 117 aus 1996, (NR: GP römisch XX RV 18 AB 28 S. 5.

BR: 5128 AB 5131 S. 609.)

(CELEX-Nr.: 393L0109)

Anmerkung

Vgl. auch das Parteiengesetz

Die gesetzliche Abkürzung wurde mit Wirksamkeit vom 1. 1. 1998
vergeben (vgl. BGBl. I Nr. 130/1997). Aus dokumentalistischen Gründen
wurde auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten die Abkürzung
eingefügt.

Schlagworte

Parteienfinanzierung

Zuletzt aktualisiert am

09.08.2012

Gesetzesnummer

10000815

Dokumentnummer

NOR11000817

Alte Dokumentnummer

N11985180560

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1985/156/P0/NOR11000817

Navigation im Suchergebnis