Bundesrecht konsolidiert

Seeschifffahrtsgesetz § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Seeschifffahrtsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 174/1981 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 41/2005

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

10.06.2005

Außerkrafttretensdatum

16.05.2012

Abkürzung

SeeSchFG

Index

94/01 Schiffsverkehr

Titel

Bundesgesetz vom 19. März 1981 über die Seeschiffahrt und über eine Änderung des Handelsgesetzbuches, des Verkehrs-Arbeitsinspektionsgesetzes und des Bundesgesetzes zur Erfüllung des Internationalen Übereinkommens von 1960 zum Schutz des menschlichen Lebens auf See, der Regeln zur Verhütung von Zusammenstößen auf See sowie des Internationalen Freibord-Übereinkommens von 1966 (Seeschiffahrtsgesetz - SeeSchFG)
StF: BGBl. Nr. 174/1981 (NR: GP XV RV 487 AB 630 S. 67. BR: 2300 AB 2304 S. 408.)

Anmerkung

1. Erfassungsstichtag: 1.1.1994
2. Die gesetzliche Abkürzung wurde mit Wirksamkeit vom 10.6.2005 vergeben (vgl. BGBl. I Nr. 41/2005). Aus dokumentalistischen Gründen wurde auch in den bereits augehobenen Dokumenten die Abkürzung angepasst.
3. Der Kurztitel wurde mit Wirksamkeit vom 17. Mai 2012 geändert (vgl. BGBl. I Nr. 46/2012). Aus dokumentalistischen Gründen wurde auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten der Kurztitel angepasst.

Schlagworte

Euro-Umstellungsgesetz Verkehr, Innovation und Technologie - EUGVIT (BGBl. I Nr. 32/2002),
Seeschifffahrt, Seeschifffahrtsgesetz, Schifffahrtsrechtsnovelle 2005 (BGBl. I Nr. 41/2005)

Zuletzt aktualisiert am

16.05.2012

Gesetzesnummer

10011537

Dokumentnummer

NOR30004458

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1981/174/P0/NOR30004458