Bundesrecht konsolidiert

Bundes-Verfassungsgesetz Art. 19

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundes-Verfassungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 1/1930 zuletzt geändert durch StGBl. Nr. 4/1945

Typ

BVG

§/Artikel/Anlage

Art. 19

Inkrafttretensdatum

19.12.1945

Außerkrafttretensdatum

31.12.2003

Abkürzung

B-VG

Index

10/01 Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG)

Text

Artikel 19. (1) Die obersten Organe der Vollziehung sind der Bundespräsident, die Bundesminister und Staatssekretäre sowie die Mitglieder der Landesregierungen.

(2) Durch Bundesgesetz kann die Zulässigkeit der Betätigung der im Absatz 1 bezeichneten Organe und von sonstigen öffentlichen Funktionären in der Privatwirtschaft beschränkt werden.

Schlagworte

oberstes Organ, Verwaltung, Bundesverwaltung, Landesverwaltung, Bundesvollziehung, Landesvollziehung, Landesrat, Unvereinbarkeit, öffentlicher Funktionär

Gesetzesnummer

10000138

Dokumentnummer

NOR12002693

Alte Dokumentnummer

N1193018826R

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1930/1/A19/NOR12002693