Bundesrecht konsolidiert

Bundes-Verfassungsgesetz Art. 118

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundes-Verfassungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 1/1930

Typ

BVG

§/Artikel/Anlage

Art. 118

Inkrafttretensdatum

03.01.1930

Außerkrafttretensdatum

30.06.1934

Abkürzung

B-VG

Index

10/01 Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG)

Text

Artikel 118. Die Ortsgemeinden und Gebietsgemeinden sind auch selbständige Wirtschaftskörper; sie haben das Recht, Vermögen aller Art zu besitzen und zu erwerben und innerhalb der Schranken der Bundes- und Landesgesetze darüber zu verfügen, wirtschaftliche Unternehmungen zu betreiben, ihren Haushalt selbständig zu führen und Abgaben einzuheben.

Schlagworte

Gemeinde, selbständiger Wirtschaftskörper, Vermögensfähigkeit, Privatwirtschaftsverwaltung, Steuer, Bundesgesetz, Gemeindehaushalt, Budget

Gesetzesnummer

10000138

Dokumentnummer

NOR12002506

Alte Dokumentnummer

N1193012487S

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1930/1/A118/NOR12002506