Hilfe (Verwaltungsgerichtshof)

Abfragefeld: Geschäftszahl

In diesem Feld können Sie ein Dokument auf Grund der Geschäftszahl einer Entscheidung suchen.

Bei jenen Beschwerden, die vor dem 1.1.1981 angefallen sind, ist die laufende Nummer vierstellig, dh. gegebenenfalls mit führenden Nullen.

Die Angabe der Jahreszahl (zwei- oder vierstellig) innerhalb der Geschäftszahl ist davon abhängig, ob der Beschwerdeanfall vor dem 1.1.2000 (z.B. GZ: 99/01/0001) oder nach dem 31.12.1999 (z.B. GZ 2000/01/0001) lag.

Beispiele:

Beschwerdeanfall vor dem 1.1.1981: 0001/75
Beschwerdeanfall nach dem 31.12.1980: 97/21/0047
Beschwerdeanfall (aW) nach dem 31.12.1980: AW 93/12/0004
Beschwerdeanfall nach dem 31.12.1999: 2000/01/0001

Hinweis:

Die Geschäftszahl des Verfahrens betreffend die Zuerkennung der aufschiebenden Wirkung (aW) einer VwGH - Beschwerde wie z.B. AW 93/12/0004 hat mit dem Inhalt der Erledigung eines Beschwerdeverfahrens wie z.B. 93/12/0004 nichts gemein. Beide Geschäftszahlen betreffen völlig verschiedene Verfahren mit jeweils anderen BeschwerdeführerInnen. Eine allfällige inhaltliche Übereinstimmung der aW-Zahl mit einer identen Beschwerdezahl wäre rein zufällig.

Beispiel:

Die Suche nach RS Dokumenten mit der Geschäftszahl 93/12/0004 ergibt sowohl ein Dokument, das eine aufschiebende Wirkung (aW) betrifft, als auch Beschwerdeerledigung.

VwGH Erkenntnis 18/02/1994 93/12/0004
VwGH Beschluss 02/06/1993 AW 93/12/0004

Wenn Sie mehrere Geschäftszahlen mit einem Suchoperator verknüpfen möchten, müssen Sie jede Geschäftszahl unter Hochkomma schreiben.

Beispiele für Eingaben:
2007/05/0169
'2007/05/0169' oder '2007/18/0409'