Bundesrecht konsolidiert

Durchschnittssätze für die Gewinnermittlung - Handelsvertreter § 0

Kurztitel

Durchschnittssätze für die Gewinnermittlung - Handelsvertreter

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 95/2000

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

29.03.2000

Außerkrafttretensdatum

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Beachte

Ist erstmals bei der Veranlagung für das Kalenderjahr 2000 anzuwenden (vgl. § 4).

Titel

Verordnung des Bundesministers für Finanzen über die Aufstellung von Durchschnittssätzen für die Ermittlung von Betriebsausgaben und Vorsteuerbeträgen bei Handelsvertretern
StF: BGBl. II Nr. 95/2000

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 17 Abs. 4 und 5 des Einkommensteuergesetzes 1988, des § 14 Abs. 1 Z 2 des Umsatzsteuergesetzes 1994 sowie des § 184 der Bundesabgabenordnung wird verordnet:

Schlagworte

e-rk

Zuletzt aktualisiert am

25.09.2013

Gesetzesnummer

20000477

Dokumentnummer

NOR30000511

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/ii/2000/95/P0/NOR30000511