Bundesrecht konsolidiert

Tierseuchengesetz § 13

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Tierseuchengesetz

Kundmachungsorgan

RGBl. Nr. 177/1909 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 522/1982

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 13

Inkrafttretensdatum

01.04.1983

Außerkrafttretensdatum

30.09.2003

Abkürzung

TSG

Index

86/01 Veterinärrecht allgemein

Text

§ 13.

Beschau des Schlacht- und Stechviehes.

In Zeiten bestehender Seuchengefahr hat der Landeshauptmann auf die Dauer der Seuchengefahr für das bedrohte Gebiet nach Anhörung der Landwirtschaftskammer anzuordnen, daß alle Hausschlachtungen der Vieh- und Fleischbeschau unterliegen und daß zur Durchführung der Vieh- und Fleischbeschau nach Möglichkeit ein Tierarzt heranzuziehen ist.

Schlagworte

Schlachtvieh, Viehbeschau

Gesetzesnummer

10010172

Dokumentnummer

NOR12129020

Alte Dokumentnummer

N8190929271L

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/rgbl/1909/177/P13/NOR12129020