Landesrecht konsolidiert

Jugendgesetz, Tiroler § 22b

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Jugendgesetz, Tiroler

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 4/1994 zuletzt geändert durch LGBl.Nr. 21/2016

Bundesland

Tirol

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 22b

Inkrafttretensdatum

17.02.2016

Außerkrafttretensdatum

17.01.2019

Index

4600 Jugendförderung, Jugendschutz

Text

§ 22b

Verweisungen

(1) Soweit in diesem Gesetz nichts anderes bestimmt ist, beziehen sich Verweisungen auf Landesgesetze auf die jeweils geltende Fassung.

(2) Verweisungen auf Bundesgesetze beziehen sich auf die im Folgenden jeweils angeführte Fassung:

1.

Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 81/2015,

2.

Glücksspielgesetz, BGBl. Nr. 620/1989, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 118/2015,

3.

Pornographiegesetz, BGBl. Nr. 97/1950, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 50/2012,

4.

Verbotsgesetz 1947, StGBl. Nr. 13/1945, zuletzt geändert durch das Bundesverfassungsgesetz BGBl. Nr. 148/1992,

5.

Suchtmittelgesetz, BGBl. I Nr. 112/1997, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 112/2015,

6.

Tabakgesetz, BGBl. Nr. 431/1995, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 101/2015,

7.

Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz 1987, BGBl. Nr. 599, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 138/2013,

8.

Neue-Psychoaktive-Substanzen-Gesetz, BGBl. I. Nr. 146/2011, in der Fassung des Gesetzes BGBl. I. Nr. 48/2013,

9.

Meldegesetz 1991, BGBl. Nr. 9/1992, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 52/2015,

10.

Verwaltungsstrafgesetz 1991, BGBl. Nr. 52, zuletzt geändert durch das Gesetz BGBl. I Nr. 33/2013.

Im RIS seit

16.02.2016

Zuletzt aktualisiert am

17.01.2019

Gesetzesnummer

20000174

Dokumentnummer

LTI40038251