Bundesrecht konsolidiert

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 150

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 15/2013

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 150

Inkrafttretensdatum

01.02.2013

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

Vaterschaftsfeststellung bei bestehender Abstammung

§ 150.

Das Kind kann die Feststellung seiner Abstammung auch beantragen, wenn die Vaterschaft eines anderen Mannes bereits feststeht. In einem solchen Fall hat die Feststellung der Abstammung die vom Gericht auszusprechende Wirkung, dass das Kind nicht vom anderen Mann abstammt.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es im HELP folgenden Artikel: Freiwillige Anerkennung der Vaterschaft

Im RIS seit

01.02.2013

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2018

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR40146737

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P150/NOR40146737