Bundesrecht konsolidiert

Änderung des Vierten AKP-EG-Abkommens von Lome samt Schlußakte § 0

Kurztitel

Änderung des Vierten AKP-EG-Abkommens von Lome samt Schlußakte

Kundmachungsorgan

BGBl. III Nr. 98/2000

Typ

Vertrag - Multilateral

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

31.05.2000

Außerkrafttretensdatum

Index

39/01 Finanzinstitutionen, Währungsabkommen

Titel

Abkommen zur Änderung des Vierten AKP-EG-Abkommens von Lome samt Schlußakte
StF: BGBl. III Nr. 98/2000 (NR: GP XX RV 316 VV S. 41. BR: AB 5278 S. 617.)

Vertragsparteien

*Angola III 98/2000 *Antigua/Barbuda III 98/2000 *Äquatorialguinea III 98/2000 *Äthiopien III 98/2000 *Bahamas III 98/2000 *Barbados III 98/2000 *Belgien III 98/2000 *Belize III 98/2000 *Benin III 98/2000 *Botsuana III 98/2000 *Burkina Faso III 98/2000 *Burundi III 98/2000 *Cabo Verde III 98/2000 *Côte d`Ivoire III 98/2000 *Dänemark III 98/2000 *Deutschland III 98/2000 *Dominica III 98/2000 *Dominikanische R 98/2000 *Dschibuti III 98/2000 *EG III 98/2000 *Eritrea III 98/2000 *Eswatini III 98/2000 *Fidschi III 98/2000 *Finnland III 98/2000 *Frankreich III 98/2000 *Gabun III 98/2000 *Gambia III 98/2000 *Ghana III 98/2000 *Grenada III 98/2000 *Griechenland III 98/2000 *Guinea III 98/2000 *Guinea-Bissau III 98/2000 *Guyana III 98/2000 *Haiti III 98/2000 *Irland III 98/2000 *Italien III 98/2000 *Jamaika III 98/2000 *Kamerun III 98/2000 *Kenia III 98/2000 *Kiribati III 98/2000 *Komoren III 98/2000 *Kongo III 98/2000 *Kongo/DR III 98/2000 *Lesotho III 98/2000 *Liberia III 98/2000 *Luxemburg III 98/2000 *Madagaskar III 98/2000 *Malawi III 98/2000 *Mali III 98/2000 *Mauretanien III 98/2000 *Mauritius III 98/2000 *Mosambik III 98/2000 *Namibia III 98/2000 *Niederlande III 98/2000 *Niger III 98/2000 *Nigeria III 98/2000 *Papua-Neuguinea III 98/2000 *Portugal III 98/2000 *Ruanda III 98/2000 *Salomonen III 98/2000 *Sambia III 98/2000 *Samoa III 98/2000 *São Tomé/Príncipe III 98/2000 *Schweden III 98/2000 *Senegal III 98/2000 *Seychellen III 98/2000 *Sierra Leone III 98/2000 *Simbabwe III 98/2000 *Spanien III 98/2000 *St. Kitts/Nevis III 98/2000 *St. Lucia III 98/2000 *St. Vincent/Grenadinen III 98/2000 *Sudan III 98/2000 *Suriname III 98/2000 *Tansania III 98/2000 *Togo III 98/2000 *Tonga III 98/2000 *Trinidad/Tobago III 98/2000 *Tschad III 98/2000 *Tuvalu III 98/2000 *Uganda III 98/2000 *Vanuatu III 98/2000 *Vereinigtes Königreich III 98/2000 *Zentralafrikanische R III 98/2000

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen:

1. Der Abschluß des nachstehenden Staatsvertrages samt Schlußakte wird genehmigt.

2. Gemäß Artikel 49 Absatz 2 B-VG hat die Kundmachung dieses Vertragswerks in allen authentischen Sprachfassungen durch Auflage zur öffentlichen Einsichtnahme im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten zu erfolgen.

Ratifikationstext

Die vom Bundespräsidenten unterzeichnete und vom Bundeskanzler gegengezeichnete Ratifikationsurkunde wurde am 15. November 1996 beim Generalsekretär des Rates der Europäischen Union hinterlegt; das Abkommen ist gemäß Art. 366 in Verbindung mit Art. 360 des Vierten AKP-EG-Abkommens mit 1. Juni 1998 in Kraft getreten.

Nach Mitteilungen des Generalsekretärs haben folgende weitere Staaten bzw. Organisationen das Abkommen ratifiziert bzw. ihre Notifikationsurkunden hinterlegt:

Angola, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Äthiopien, Bahamas, Barbados, Belgien, Belize, Botsuana, Burkina Faso, Cote d`Ivoire, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Europäische Gemeinschaft, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gabun, Gambia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Irland, Italien, Jamaika, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Kiribati, Kongo, Lesotho, Liberia, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Mali, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niederlande, Niger, Nigeria, Papua-Neuguinea, Portugal, Ruanda, Salomonen, Sambia, Samoa, Schweden, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Spanien, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Swasiland, Vereinigte Republik Tansania, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Uganda, Vanuatu, Vereinigtes Königreich, Zentralafrikanische Republik.

 

Staaten:

Datum der Hinterlegung der Notifikationsurkunde:

Benin

1. August 1998

Burundi

1. Dezember 1998

Dschibuti

1. Februar 1999

Eritrea

1. März 1999

Komoren

1. Februar 1999

Sao Tomé und Principe

1. Juni 1999

Tuvalu

1. April 1999

Zaire

1. Juli 1999

 

Anmerkung

Vgl. Präambel Z 2, daher keine weiteren Dokumente.

Schlagworte

e-rk

Zuletzt aktualisiert am

21.03.2019

Gesetzesnummer

20000693

Dokumentnummer

NOR30000733