Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

Rebsortenverordnung 2018 § 1

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Rebsortenverordnung 2018

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 184/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

24.07.2018

Außerkrafttretensdatum

23.06.2023

Index

80/03 Weinrecht

Text

Paragraph eins,

Für die Erzeugung von Qualitätswein oder Qualitätswein besonderer Reife und Leseart (Prädikatswein) sowie von Landwein dürfen folgende Rebsorten verwendet werden:

  1. Ziffer eins
    Weißweinrebsorten: Blütenmuskateller, Bouvier, Chardonnay (Morillon), Frühroter Veltliner (Malvasier), Furmint, Goldburger, Goldmuskateller, Grauer Burgunder (Grauburgunder, Pinot Gris, Ruländer), Grüner Veltliner (Weißgipfler), Jubiläumsrebe, Müller-Thurgau (Rivaner), Muscaris, Muskateller (in der „Spielart“ Gelber Muskateller oder Roter Muskateller), Muskat-Ottonel, Neuburger, Roter Veltliner, Rotgipfler, Sauvignon Blanc, Scheurebe (Sämling 88), Souvignier gris, Sylvaner (Grüner Sylvaner), Traminer (in der „Spielart“ Gewürztraminer oder Roter Traminer und in der „Spielart“ Gelber Traminer), Weißer Burgunder (Weißburgunder, Pinot Blanc, Klevner), Riesling (in der „Spielart“ Weißer Riesling oder Rheinriesling und in der „Spielart“ Roter Riesling), Welschriesling, Zierfandler (Spätrot);
  2. Ziffer 2
    Rotweinrebsorten: Blauburger, Blauer Burgunder (Blauer Spätburgunder, Blauburgunder, Pinot Noir), Blauer Portugieser, Blauer Wildbacher, Blaufränkisch (Frankovka), Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Rathay, Roesler, Rosenmuskateller, St. Laurent, Syrah (Shiraz), Zweigelt (Blauer Zweigelt, Rotburger).

Im RIS seit

27.07.2018

Zuletzt aktualisiert am

26.06.2023

Gesetzesnummer

20010268

Dokumentnummer

NOR40205536

European Legislation Identifier (ELI)

https://ris.bka.gv.at/eli/bgbl/ii/2018/184/P1/NOR40205536

Navigation im Suchergebnis