Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

Elektroschutzverordnung 2012 § 10

Kurztitel

Elektroschutzverordnung 2012

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 33/2012

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

01.03.2012

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ESV 2012

Index

60/02 Arbeitnehmerschutz

Beachte

zur Anwendung in Dienststellen des Bundes vgl. B-ESV, BGBl. II Nr. 228/2007

Text

Mindestinhalt der Prüfungen

Paragraph 10,
  1. Absatz einsBei elektrischen Anlagen müssen die Prüfungen nach Paragraphen 8 und 9 zumindest folgende Inhalte umfassen:
    1. Ziffer eins
      Sichtprüfung des ordnungsgemäßen Zustandes
    2. Ziffer 2
      Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren (Basisschutz)
    3. Ziffer 3
      Schutzmaßnahmen bei indirektem Berühren (Fehlerschutz)
    4. Ziffer 4
      gegebenenfalls Schutzmaßnahmen des Zusatzschutzes
    5. Ziffer 5
      gegebenenfalls Erfassung des thermischen Zustandes relevanter elektrischer Betriebsmittel.
  2. Absatz 2Bei ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln müssen die Prüfungen nach Paragraphen 8 und 9 zumindest folgende Inhalte umfassen:
    1. Ziffer eins
      Sichtprüfung des ordnungsgemäßen Zustandes,
    2. Ziffer 2
      Funktionsprüfung,
    3. Ziffer 3
      gegebenenfalls Prüfung des Schutzleiters und Messung des Schutzleiterstroms,
    4. Ziffer 4
      gegebenenfalls Messung des Isolationswiderstandes.

Im RIS seit

13.02.2012

Zuletzt aktualisiert am

17.05.2017

Gesetzesnummer

20007682

Dokumentnummer

NOR40136087

Navigation im Suchergebnis