Bundesrecht konsolidiert

Durchschnittssätze für die Gewinnermittlung Land- und Forstwirtschaft § 7

Kurztitel

Durchschnittssätze für die Gewinnermittlung Land- und Forstwirtschaft

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 471/2010 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 4/2011

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 7

Inkrafttretensdatum

12.01.2011

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

LuF-PauschVO 2011

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Beachte

Ist bei der Veranlagung für die Kalenderjahre 2011 bis einschließlich 2015 anzuwenden (vgl. § 15).

Text

Wechsel der Pauschalierungsmethode

§ 7.

Wechselt der Steuerpflichtige in Anwendung dieser Verordnung von der pauschalen Gewinnermittlung mittels eines Durchschnittssatzes gemäß §  2 Abs. 1 zur Gewinnermittlung mittels Berücksichtigung pauschaler Betriebsausgaben oder umgekehrt, hat die Ermittlung eines Übergangsgewinnes bzw. -verlustes gemäß § 4 Abs. 10 des Einkommensteuergesetzes 1988 zu unterbleiben.

Schlagworte

Übergangsverlust

Im RIS seit

08.02.2011

Zuletzt aktualisiert am

08.02.2011

Gesetzesnummer

20007079

Dokumentnummer

NOR40125369