Bundesrecht konsolidiert

FinanzOnline-Verordnung 2006 Art. 9 § 29

Kurztitel

FinanzOnline-Verordnung 2006Nächster Suchbegriff

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 97/2006 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 244/2008

Typ

V

§/Artikel/Anlage

Art. 9 § 29

Inkrafttretensdatum

01.08.2008

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

Vorheriger SuchbegriffFOnV 2006

Index

32/01 Finanzverfahren, allgemeines Abgabenrecht
32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag
32/06 Verkehrsteuern
32/07 Stempel- und Rechtsgebühren, Stempelmarken
34 Monopole
40/01 Verwaltungsverfahrensgesetze
50/01 Gewerbeordnung

Text

§ 29.

Teilnehmer sind die Teilnehmer im Sinn des § 2 Abs. 1, sowie nach Maßgabe ihrer Berufsbefugnisse Parteienvertreter im Sinn des § 2 Abs. 2. Nicht zumutbar im Sinn des § 121a Abs. 5 BAO ist die elektronische Übermittlung dann, wenn die elektronische Übermittlung der Steuererklärung nach § 2 FOnErklV unzumutbar ist.

Zuletzt aktualisiert am

08.01.2020

Gesetzesnummer

20004639

Dokumentnummer

NOR40100173