Bundesrecht konsolidiert

FinanzOnline-Verordnung 2006 Art. 1 § 4

Kurztitel

FinanzOnline-Verordnung 2006Nächster Suchbegriff

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 97/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

Art. 1 § 4

Inkrafttretensdatum

01.03.2006

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

Vorheriger SuchbegriffFOnV 2006

Index

32/01 Finanzverfahren, allgemeines Abgabenrecht
32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag
32/06 Verkehrsteuern
32/07 Stempel- und Rechtsgebühren, Stempelmarken
34 Monopole
40/01 Verwaltungsverfahrensgesetze
50/01 Gewerbeordnung

Text

Akteneinsicht

§ 4.

(1) Anträge auf Akteneinsicht nach § 90a BAO sowie die damit zusammenhängenden Erledigungen sind ausschließlich im Weg der automationsunterstützten Datenübertragung abzuwickeln. Ausgenommen davon sind nur die Ablehnung des Antrages auf Akteneinsicht nach § 90a BAO sowie der Widerruf der Bewilligung der Akteneinsicht nach § 90a BAO.

(2) In Bezug auf berufsmäßige Parteienvertreter gilt Abs. 1 nur, wenn der Parteienvertreter das Recht hat, sich im beruflichen Verkehr auf die ihm erteilte Bevollmächtigung zu berufen.

Zuletzt aktualisiert am

08.01.2020

Gesetzesnummer

20004639

Dokumentnummer

NOR40076293