Bundesrecht konsolidiert

Durchführung des Zollrechts § 2

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Durchführung des Zollrechts

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 184/2004

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 2

Inkrafttretensdatum

01.05.2004

Außerkrafttretensdatum

30.06.2007

Abkürzung

ZollR-DV 2004

Index

35/02 Zollgesetz

Text

§ 2. Die dem amtlichen Pflanzenschutzdienst anlässlich der Einfuhr oder Durchfuhr von Früchten, Kartoffeln, ausgenommen Saatkartoffeln, Kräutern, Gewürzen, Gemüse und Schnittblumen, Saatgut und Nährsubstrat (Erde, ausgenommen reiner Torf), sonstiger Gegenstände, einschließlich forstlichen Materials sowie von Pflanzen, zum Anpflanzen bestimmt, einschließlich Forstpflanzen, obliegenden Kontrollen sind durch folgende Zollstellen vorzunehmen:

1.

im Bereich des Zollamtes Wien: Zollstelle Südbahn/Post;

2.

Zollamt Flughafen Wien;

3.

im Bereich des Zollamtes Linz: Zollstelle Flughafen Linz;

4.

im Bereich des Zollamtes Graz: Zollstelle Flughafen Graz;

5.

im Bereich des Zollamtes Klagenfurt: Zollstelle Klagenfurt Flughafen/Straße (im Flugverkehr);

6.

im Bereich des Zollamtes Salzburg: Zollstelle Flughafen Salzburg;

7.

im Bereich des Zollamtes Innsbruck: Zollstellen Flughafen Innsbruck und Innsbruck/Post;

8.

im Bereich des Zollamtes Feldkirch: Zollstelle Tisis;

9.

im Bereich des Zollamtes Wolfurt: Zollstellen Höchst, Wolfurt/Post und St. Margrethen.

Gesetzesnummer

20003315

Dokumentnummer

NOR40051804