Bundesrecht konsolidiert

Straßenverlauf der B 114 Triebener Straße § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Straßenverlauf der B 114 Triebener Straße

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 389/1997 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

17.12.1997

Außerkrafttretensdatum

31.12.2018

Index

96/01 Bundesstraßengesetz 1971

Titel

Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten betreffend die Bestimmung des Straßenverlaufes der B 114 Triebener Straße im Bereich der Gemeinden Oberzeiring, Oberkurzheim und St. Oswald-Möderbrugg
StF: BGBl. II Nr. 389/1997

Änderung

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 4 Abs. 1 des Bundesstraßengesetzes 1971, BGBl. Nr. 286, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 31/1997 (BStG 1971) und des § 31 des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes, BGBl. Nr. 697/1993, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. Nr. 773/1996 (UVP-G), wird verordnet:

Schlagworte

BGBl. Nr. 286/1971, Zweites Bundesrechtsbereinigungsgesetz – 2. BRBG (BGBl. I Nr. 61/2018)

Zuletzt aktualisiert am

03.10.2018

Gesetzesnummer

10012728

Dokumentnummer

NOR11013126

Alte Dokumentnummer

N9199750028L