Bundesrecht konsolidiert

Navigation im Suchergebnis

Bundesgesetz, mit dem im Zivilrecht begleitende Maßnahmen für die Einführung des Euro getroffen werden Art. 10 § 1

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundesgesetz, mit dem im Zivilrecht begleitende Maßnahmen für die Einführung des Euro getroffen werden

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 125/1998 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 2/2008

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

Art. 10 § 1

Inkrafttretensdatum

01.01.2008

Außerkrafttretensdatum

20.04.2012

Index

21/01 Handelsrecht

Übergangsrecht/Verfassungsbestimmung

A

Text

Artikel X
Inkrafttreten, Übergangsbestimmungen und Vollziehung

Inkrafttreten

Paragraph eins,
  1. Absatz einsAnmerkung, Durch Artikel 2, Paragraph 2, Absatz 2, Ziffer 63,, Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 2 aus 2008,, als nicht mehr geltend festgestellt)
  2. Absatz 2Die übrigen Bestimmungen dieses Bundesgesetzes treten, soweit nicht anderes angeordnet ist, mit 1. Jänner 1999 in Kraft.
  3. Absatz 3Die Aufhebung des Artikels römisch zehn Paragraph 2, Absatz 3, durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 41 aus 2001, tritt rückwirkend mit 1. Jänner 1999 in Kraft.
  4. Absatz 3Art. römisch eins Paragraph 9, Absatz eins, letzter Satz, Paragraphen 14 und 15 sowie Art. römisch zehn Paragraph 7, Absatz eins, zweiter Satz in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 131 aus 2001, treten mit 1. Jänner 2002 in Kraft.

Anmerkung

Abs. 3 wurde durch die Novelle BGBl. I Nr. 131/2001 ein zweites Mal vergeben.

Zuletzt aktualisiert am

12.02.2014

Gesetzesnummer

10003642

Dokumentnummer

NOR40094189

Navigation im Suchergebnis