Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 89/14/0298

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

6

Geschäftszahl

89/14/0298

Entscheidungsdatum

07.09.1990

Index

23/01 Konkursordnung

Norm

KO §1 Abs2;
KO §140;
KO §51;

Beachte

Besprechung in: ÖStZB 1991, 357;

Rechtssatz

In den Konkurs - und damit auch in den im Laufe eines Konkursverfahrens abgeschlossenen Zwangsausgleich - fallen grundsätzlich nur solche vermögensrechtlichen Ansprüche gegen den Gemeinschuldner, die zum Zeitpunkt der Konkurseröffnung schon bestanden haben. Die Gruppe der Konkursgläubiger ist mit dem Tag der Verfahrenseröffnung abgeschlossen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1990:1989140298.X06

Im RIS seit

07.09.1990

Dokumentnummer

JWR_1989140298_19900907X06

Rechtssatz für 95/15/0173

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 7158 F/1997

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

95/15/0173

Entscheidungsdatum

23.01.1997

Index

23/01 Konkursordnung

Norm

KO §1 Abs2;
KO §140;
KO §51;

Hinweis auf Stammrechtssatz

GRS wie VwGH E 1990/09/07 89/14/0298 6

Stammrechtssatz

In den Konkurs - und damit auch in den im Laufe eines Konkursverfahrens abgeschlossenen Zwangsausgleich - fallen grundsätzlich nur solche vermögensrechtlichen Ansprüche gegen den Gemeinschuldner, die zum Zeitpunkt der Konkurseröffnung schon bestanden haben. Die Gruppe der Konkursgläubiger ist mit dem Tag der Verfahrenseröffnung abgeschlossen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1997:1995150173.X01

Im RIS seit

07.06.2001

Zuletzt aktualisiert am

23.02.2015

Dokumentnummer

JWR_1995150173_19970123X01