Landesrecht konsolidiert Vorarlberg: Schischulgesetz § 19, Fassung vom 17.01.2008

Schischulgesetz § 19

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Schischulgesetz

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 55/2002 zuletzt geändert durch LGBl.Nr. 11/2007

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 19

Inkrafttretensdatum

16.02.2007

Außerkrafttretensdatum

13.04.2010

Index

54 Sport

Text

Paragraph 19 *,)Bezeichnung

  1. Absatz einsDie Inhaber einer Lehrberechtigung dürfen ihrer Befugnis entsprechend die Bezeichnung "Schilehrer", "Diplomschilehrer" oder "Diplomschilehrer und Schiführer" führen. Zulässig sind auch die Bezeichnungen "Schneesportlehrer", "Diplomschneesportlehrer" oder "Diplomschneesportlehrer und Schiführer". Das Führen dieser Bezeichnungen durch Unbefugte ist verboten.
  2. Absatz 2Inhaber einer Lehrberechtigung, die außerhalb des Landes zur Erteilung von Unterricht im Schilauf befugt sind, dürfen die dort zulässige, ihrer Befugnis entsprechende Bezeichnung führen.

*) Fassung LGBl.Nr. 11/2007

Im RIS seit

22.11.2016

Zuletzt aktualisiert am

22.11.2016

Gesetzesnummer

20000450

Dokumentnummer

LVB40026138