Landesrecht konsolidiert Oberösterreich: Oö. Landwirtschaftskammergesetz 1967 § 39, Fassung vom 29.11.2023

Oö. Landwirtschaftskammergesetz 1967 § 39

Kurztitel

Oö. Landwirtschaftskammergesetz 1967

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 55/1967

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 39

Inkrafttretensdatum

01.09.1967

Außerkrafttretensdatum

Index

78 Landwirtschaftskammer

Text

römisch VI. ABSCHNITT
Verwaltung der Landwirtschaftskammer

A. Finanzielle Gebarung

§ 39

Einnahmen der Landwirtschaftskammer

Die Erfordernisse, die die Landwirtschaftskammer zur Erfüllung der ihr obliegenden Aufgaben benötigt, werden gedeckt:

  1. Ziffer eins
    durch Kammerumlagen, deren Höhe für jeweils ein Kalenderjahr von der Vollversammlung festgesetzt wird;
  2. Ziffer 2
    durch Einnahmen aus eigenen Einrichtungen und Veranstaltungen oder auf Grund sonstiger Tätigkeiten und Leistungen;
  3. Ziffer 3
    durch allfällige Zuwendungen, insbesondere des Bundes und des Landes. Anmerkung, Landesgesetzblatt Nr. 28/1973, 4/1996)

Zuletzt aktualisiert am

23.11.2010

Gesetzesnummer

10000080

Dokumentnummer

LOO12000840

Alte Dokumentnummer

N6196710350V