Landesrecht konsolidiert Niederösterreich: NÖ Sportgesetz § 26, Fassung vom 06.07.2022

NÖ Sportgesetz § 26

Kurztitel

NÖ Sportgesetz

Kundmachungsorgan

LGBl. 5710-9

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 26

Inkrafttretensdatum

01.01.2015

Außerkrafttretensdatum

Index

57 Sport, Camping

Beachte

Bei vor dem 1.1.2015 geänderten Rechtsvorschriften wird als Inkrafttretensdatum der Erfassungsstichtag 1.1.2015 angegeben.

Text

3. Unterabschnitt
Schilehrer

§ 26

Ausbildung und Prüfung

  1. (1) Zur Schilehrerausbildung dürfen nur Personen zugelassen werden, die das siebzehnte Lebensjahr vollendet haben und die erforderliche Verläßlichkeit besitzen.
  2. (2) Die Schilehrerausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Der theoretische Teil hat insbesondere folgendes zu umfassen:
    1. a)
      Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften,
    2. b)
      Rechte und Pflichten der Schilehrer,
    3. c)
      Lehrmethode,
    4. d)
      Körperlehre,
    5. e)
      Hilfeleistung bei Unfällen,
    6. f)
      Schnee- und Lawinenkunde,
    7. g)
      Orientierungs- und Kartenkunde.
    Der praktische Teil hat insbesondere folgendes zu umfassen:
    1. a)
      allgemeine Körperausbildung,
    2. b)
      die verschiedenen Arten des Schilaufes und der Schitechnik,
    3. c)
      Seilkunde und Seilübungen,
    4. d)
      Bergrettungsübungen,
    5. e)
      Grundzüge der Kenntnisse für Tourenführung.
  3. (3) Die näheren Bestimmungen über die Durchführung der Ausbildungslehrgänge und die Schilehrerprüfung hat die Landesregierung durch Verordnung zu erlassen.

Im RIS seit

04.12.2014

Zuletzt aktualisiert am

18.05.2015

Gesetzesnummer

20000652

Dokumentnummer

LNO40005859

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/lgbl/NI/5710/P26/LNO40005859