Bundesrecht konsolidiert: Interventionsverordnung 2020 Anl. 4, Fassung vom 03.12.2020

Interventionsverordnung 2020 Anl. 4

Kurztitel

Interventionsverordnung 2020

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 343/2020

Typ

V

§/Artikel/Anlage

Anl. 4

Inkrafttretensdatum

01.08.2020

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

IntV 2020

Index

82/02 Gesundheitsrecht allgemein

Text

Anlage 4

Zu Paragraph 8,

Meldungen der Landeshauptleute

Diese Meldungen haben folgende Informationen zu enthalten:

  1. Ziffer eins
    Zeitpunkt (Ortszeit) und Datum der Meldung;
  2. Ziffer 2
    Institution, von der die Meldung ausgeht: Name, Adresse, Telefonnummer, Fax, E-Mail;
  3. Ziffer 3
    Kontaktperson für Nachfragen;
  4. Ziffer 4
    Beschreibung des Ereignisses:
    1. Litera a
      Art des Ereignisses,
    2. Litera b
      Ort (Koordinaten, Koordinatensystem),
    3. Litera c
      Zeitpunkt (Ortszeit),
    4. Litera d
      vermutete oder festgestellte Ursache,
    5. Litera e
      bei Freisetzung von radioaktiven Stoffen: Art und Aktivität, der in die Umwelt freigesetzten radioaktiven Stoffe einschließlich Zeitverlauf und andere Parameter der Freisetzung sowie prognostizierte weitere Freisetzungen (bei Erstmeldungen zumindest als Abschätzung),
    6. Litera f
      bei radioaktiven Quellen ohne Freisetzung: Art und Aktivität der radioaktiven Quelle sowie auftretende Dosisleistungen und Charakteristik des Strahlenfeldes (bei Erstmeldungen zumindest als Abschätzung);
  5. Ziffer 5
    meteorologische und hydrologische Verhältnisse, die für die Vorhersage der Ausbreitung der freigesetzten radioaktiven Stoffe benötigt werden (soweit vorhanden);
  6. Ziffer 6
    Ergebnisse der regionalen Umweltüberwachung (wie Dosisleistungen und Aktivitätskonzentrationen in verschiedenen Umweltmedien);
  7. Ziffer 7
    ergriffene bzw. geplante Schutzmaßnahmen;
  8. Ziffer 8
    Entwicklung der Notfallexpositionssituation.

Im RIS seit

05.08.2020

Zuletzt aktualisiert am

05.08.2020

Gesetzesnummer

20011252

Dokumentnummer

NOR40225674