Bundesrecht konsolidiert: COVID-19-Förderungsprüfungsgesetz § 14i, Fassung vom 24.01.2022

COVID-19-Förderungsprüfungsgesetz § 14i

Kurztitel

COVID-19-Förderungsprüfungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 44/2020 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 135/2020

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 14i

Inkrafttretensdatum

16.12.2020

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

CFPG

Index

31/05 Förderungen, Zuschüsse, Fonds

Text

Übermittlung des Prüfungsergebnisses

Paragraph 14 i,

Bestehen Zweifel an der Richtigkeit der vom Förderungsempfänger zum Zwecke der Erlangung einer Förderung erteilten Auskünfte, vorgelegten Unterlagen oder Bestätigungen bzw. an der Plausibilität der zur Ermittlung der Höhe der Förderung angegebenen Daten, ist ein gesonderter Prüfungsbericht zu erstellen und der AWS, der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der Bundesministerin für Klimaschutz sowie dem Bundesminister für Finanzen zu übermitteln.

Im RIS seit

16.12.2020

Zuletzt aktualisiert am

16.12.2020

Gesetzesnummer

20011174

Dokumentnummer

NOR40227488