Bundesrecht konsolidiert: Deaktivierungsverordnung 2016 § 3, Fassung vom 21.09.2020

Deaktivierungsverordnung 2016 § 3

Kurztitel

Deaktivierungsverordnung 2016

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 77/2016

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 3

Inkrafttretensdatum

08.04.2016

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

DeaktV 2016

Index

41/04 Sprengmittel, Waffen, Munition

Text

Deaktivierungskennzeichen

§ 3.

(1) Der Ländercode gemäß Anhang II der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2403 wird mit der Bezeichnung „AT“ festgelegt. Die Buchstaben- und Ziffernkombination gemäß Punkt drei des Anhangs II der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2403, die den ermächtigten Gewerbetreibenden (§ 42b Abs. 3 WaffG) eindeutig bezeichnet, vergibt der Bundesminister für Inneres. Der Zahlenstock hat die Buchstaben- und Ziffernkombination A0 bis R9.

(2) Die Deaktivierungskennzeichnung hat mittels Schlagstempel, Rollstempel oder Lasergravur mit entsprechender Einbrenntiefe zu erfolgen.

Schlagworte

Buchstabenkombination

Im RIS seit

08.04.2016

Zuletzt aktualisiert am

08.04.2016

Gesetzesnummer

20009502

Dokumentnummer

NOR40180487

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/ii/2016/77/P3/NOR40180487