Bundesrecht konsolidiert: Arten – Kennzeichnungsverordnung 2013 Anl. 3, Fassung vom 20.01.2020

Arten – Kennzeichnungsverordnung 2013 Anl. 3

Kurztitel

Arten – Kennzeichnungsverordnung 2013

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 300/2013

Typ

V

§/Artikel/Anlage

Anl. 3

Inkrafttretensdatum

15.10.2013

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ArtKV

Index

83 Natur- und Umweltschutz

Text

Anhang III Kennzeichnungsprotokoll gemäß § 5 Abs. 6 ArtHG (BGBl. I Nr. 16/2010)

An das

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Abt. II/4

Stubenbastei 5, A-1010 Wien

Wissenschaftliche Bezeichnung:

Allgemeiner Name:

Kennzeichnungsmethode:

 

 

Ringnummer:

 

 

Ringgröße:

 

 

Chip-Nummer:

Geschlecht:

Geburtsdatum:

Elterntiere

Kennzeichennummer:

w -

m -

Aus folgenden Gründen ist keine Angabe möglich:

 

Geburtsjahr:

w –

m –

Besondere Merkmale:

Größe: 1)

Ort der Platzierung des Kennzeichens:

Kennzeichnende Person:

Name:

Datum:

Unterschrift:

Halter:

Name:

 

Adresse:

Datum:

Unterschrift:

1) Anzugeben ist:

bei Schildkröten die Länge, Breite und Höhe des Panzers

bei Echsen, Brückenechsen und Krokodilen die Distanz zwischen Schnauzenspitze und Kloakalspalte (Kopf-Rumpflänge)

bei allen anderen Arten die Gesamtlänge

Schlagworte

Landwirtschaft

Im RIS seit

14.10.2013

Zuletzt aktualisiert am

14.10.2013

Gesetzesnummer

20008609

Dokumentnummer

NOR40156961