Bundesrecht konsolidiert: Abfallnachweisverordnung 2012 § 15, Fassung vom 24.09.2022

Abfallnachweisverordnung 2012 § 15

Kurztitel

Abfallnachweisverordnung 2012

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 341/2012

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 15

Inkrafttretensdatum

01.07.2013

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ANV 2012

Index

83 Natur-, Umwelt- und Klimaschutz

Text

4. Abschnitt
Sonstige Bestimmung für gefährliche Abfälle

Transporte zwischen verschiedenen Standorten eines Abfallbesitzers

§ 15.
  1. (1) Werden gefährliche Abfälle von einem Standort eines Abfallbesitzers zu einem anderen Standort desselben Abfallbesitzers verbracht, sind Unterlagen mit folgenden Angaben mitzuführen:
    1. 1.
      Abfallbeschreibung,
    2. 2.
      Masse des gefährlichen Abfalls in Kilogramm,
    3. 3.
      Absende- und Bestimmungsort und
    4. 4.
      Name, Anschrift und Identifikationsnummer des Abfallbesitzers.
  2. (2) Die Unterlagen gelten als Aufzeichnungen gemäß § 3 und sind mindestens sieben Jahre aufzubewahren und den Behörden auf Verlangen vorzulegen.

Schlagworte

Absendeort

Im RIS seit

16.10.2012

Zuletzt aktualisiert am

12.04.2021

Gesetzesnummer

20008021

Dokumentnummer

NOR40142840