Bundesrecht konsolidiert: Elektroaltgeräteverordnung § 0, Fassung vom 30.06.2014

Elektroaltgeräteverordnung § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Elektroaltgeräteverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 121/2005

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2013

Außerkrafttretensdatum

30.06.2014

Abkürzung

EAG-VO

Index

83 Natur-, Umwelt- und Klimaschutz

Titel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Abfallvermeidung, Sammlung und Behandlung von elektrischen und elektronischen Altgeräten (Elektroaltgeräteverordnung – EAG-VO)
StF: BGBl. II Nr. 121/2005

Änderung

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 183 aus 2006,

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 48 aus 2007, [CELEX-Nr.: 32002L0095, 32002L0096]

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 496 aus 2008,

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 166 aus 2011, [CELEX-Nr.: 32008L0112]

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 397 aus 2012, [CELEX-Nr.: 32011L0065]

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der Paragraphen 13,, 13a, 13b, 14, 19, 23 Absatz eins und 3, 28a und 36 des Abfallwirtschaftsgesetzes 2002 (AWG 2002), BGBl. römisch eins Nr. 102, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 155 aus 2004, und der Kundmachung Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 181 aus 2004,, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit verordnet:

Inhaltsverzeichnis

Paragraph eins,

Ziele

Paragraph 2,

Geltungsbereich

Paragraph 3,

Begriffsbestimmungen

Paragraph 4,

Stoffverbote und Vermeidung

Anmerkung, Paragraph 4 a,

Marktüberwachung)

Anmerkung, Paragraph 4 b,

CE-Kennzeichnung und Konformitätsvermutung)

Paragraph 5,

Rückgabe von Altgeräten

Paragraph 6,

Sammelstellen

Paragraph 7,

Rücknahme von Elektro- und Elektronik-Altgeräten aus privaten Haushalten durch Hersteller

Paragraph 8,

Sicherstellung durch Hersteller

Paragraph 9,

Ausweisung von Behandlungsgebühren durch den Hersteller

Paragraph 10,

Rücknahme von Elektro- und Elektronik-Altgeräten aus gewerblichen Zwecken durch Hersteller

Paragraph 11,

Wiederverwendung und Behandlung

Paragraph 12,

Kennzeichnung

Paragraph 13,

Informationen für Letztverbraucher

Paragraph 14,

Informationen für Inhaber von Behandlungsanlagen

Paragraph 15,

Teilnahme an einem Sammel- und Verwertungssystem

Paragraph 16,

Voraussetzungen für die Errichtung und den Betrieb eines Sammel- und Verwertungssystems

Paragraph 17,

Eigene Sammelleistung der Sammel- und Verwertungssysteme

Paragraph 18,

Zusätzliche Nachweispflichten für Sammel- und Verwertungssysteme

Paragraph 19,

Koordinierungsstelle

Paragraph 20,

Meldung und Weiterleitung eines Abholbedarfs

Paragraph 21,

Registrierung der Verpflichteten

Paragraph 22,

Veröffentlichung der Hersteller, Sammelstellen und Behandler

Paragraph 23,

Meldungen der in Verkehr gesetzten Elektro- und Elektronikgeräte

Paragraph 24,

Meldungen über die Wiederverwendung und Behandlung

Paragraph 25,

Pflichten des Eigenimporteurs

Paragraph 26,

Datenstrukturen der Meldungen

Paragraph 27,

Umsetzung von Gemeinschaftsrecht

Paragraph 28,

In-Kraft-Treten und Außer-Kraft-Treten

Anhang 1

Von dieser Verordnung erfasste Gerätekategorien

Anhang 2

Von der Beschränkung des Paragraph 4, Absatz eins, ausgenommene Verwendungen

(Anm.:

Anhang 2a

Von der Beschränkung gemäß Paragraph 4, Absatz eins, ausgenommene Verwendungen in Bezug auf medizinische Geräte und Überwachungs- und Kontrollinstrumente)

(Anm.:

 

Anhang 2b

EU-Konformitätserklärung)

Anhang 3

Einteilung der Geräte

Anhang 4

Symbol für die getrennte Sammlung

Anhang 5

Regeln für die Koordinierungsstelle gemäß Paragraph 19,

Schlagworte

e-rk,
Sammelsystem, EAG-VO-Novelle 2006 (BGBl. II Nr. 183/2006), EAG-VO-Novelle 2007 (BGBl. II Nr. 48/2007), EAG-VO-Novelle 2008 (BGBl. II Nr. 496/2008), EAG-VO-Novelle 2011 (BGBl. II Nr. 166/2011), EAG-VO-Novelle 2012 (BGBl. II Nr. 397/2012)

Im RIS seit

07.12.2012

Zuletzt aktualisiert am

13.04.2021

Gesetzesnummer

20004052

Dokumentnummer

NOR40143952