Bundesrecht konsolidiert: Vollzugsgebührengesetz § 2, tagesaktuelle Fassung

Vollzugsgebührengesetz § 2

Kurztitel

Vollzugsgebührengesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 31/2003 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 69/2014

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 2

Inkrafttretensdatum

01.10.2014

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

VGebG

Index

27/03 Gerichts- und Justizverwaltungsgebühren

Text

Höhe der Gebühr

§ 2. Die Vollzugsgebühr beträgt für

1.

die Zwangsverwaltung einer Liegenschaft

20 Euro,

2.

die Zwangsversteigerung einer Liegenschaft, eines Superädifikats oder eines Baurechts

20 Euro,

3.

die Exekution auf bewegliche körperliche Sachen oder auf Forderungen aus Papieren nach § 296 EO

7,50 Euro,

4.

die Exekution zur Herausgabe oder Leistung beweglicher Sachen

9 Euro,

5.

die Exekution auf andere Vermögensrechte

20 Euro und

6.

die Räumungsexekution

30 Euro.

Im RIS seit

12.08.2014

Zuletzt aktualisiert am

12.08.2014

Gesetzesnummer

20002759

Dokumentnummer

NOR40163883

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/i/2003/31/P2/NOR40163883