Bundesrecht konsolidiert: Gründung und Beteiligung an der Nationalparkgesellschaft Donau-Auen GmbH § 1, Fassung vom 22.11.2019

Gründung und Beteiligung an der Nationalparkgesellschaft Donau-Auen GmbH § 1

Kurztitel

Gründung und Beteiligung an der Nationalparkgesellschaft Donau-Auen GmbH

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 653/1996

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.12.1996

Außerkrafttretensdatum

Index

83 Natur- und Umweltschutz

Text

§ 1.

(1) Der Bundesminister für Umwelt, Jugend und Familie wird ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen, unter der Beteiligung der Länder Wien und Niederösterreich eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Firmennamen „Nationalpark Donau-Auen GmbH“ (im folgenden als „Gesellschaft“ bezeichnet) zu gründen, deren Aufgabe die Durchführung von Maßnahmen zur Errichtung und zur Erhaltung des Nationalparks Donau-Auen ist. Die Anteile der Gesellschaft sind bei einem Stammkapital von 500 000 S zu 50% dem Bund vorbehalten. Die Verwaltung der Anteilsrechte für den Bund obliegt dem Bundesminister für Umwelt, Jugend und Familie.

(2) Sofern in diesem Bundesgesetz nicht anderes bestimmt ist, ist das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, RGBl. Nr. 58/1906, in der jeweils geltenden Fassung, für diese Gesellschaft anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am

08.11.2017

Gesetzesnummer

10011002

Dokumentnummer

NOR12140119

Alte Dokumentnummer

N8199659017J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1996/653/P1/NOR12140119