Bundesrecht konsolidiert: Umweltförderungsgesetz § 5, Fassung vom 10.02.2024

Umweltförderungsgesetz § 5

Kurztitel

Umweltförderungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 185/1993 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 152/2023

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

01.01.2024

Außerkrafttretensdatum

31.12.2024

Abkürzung

UFG

Index

83 Natur-, Umwelt- und Klimaschutz

Text

Mitteleinsatz

Paragraph 5,

Zur Erreichung der Ziele dieses Bundesgesetzes können

  1. Ziffer eins
    Förderungen in Form von
    1. Litera a
      Finanzierungs- oder Investitionszuschüssen und
    2. Litera b
      sonstigen Zuschüssen für laufende Kosten im Rahmen der Umweltförderung im Inland gemäß Paragraph 24, Absatz eins, Ziffer 8,, für laufende Altlastensanierungs- oder sicherungsmaßnahmen gemäß Paragraph 30, Ziffer eins und 3, für Maßnahmen im Rahmen des Biodiversitätsfonds sowie für Maßnahmen im Bereich der Kreislaufwirtschaft
    gewährt,
  2. Ziffer 2
    Haftungen für Energie-Contracting-Projekte gemäß Paragraph 6, Absatz 4, eingegangen sowie
  3. Ziffer 3
    Ansprüche auf Emissionsreduktionseinheiten gemäß Paragraphen 35 bis 47 angekauft
werden.

Schlagworte

Finanzierungszuschuss, Altlastensanierungsmaßnahme,
Altlastensicherungsmaßnahme

Im RIS seit

22.12.2023

Zuletzt aktualisiert am

17.04.2024

Gesetzesnummer

10010755

Dokumentnummer

NOR40257504

European Legislation Identifier (ELI)

https://ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1993/185/P5/NOR40257504