Bundesrecht konsolidiert: Weltgesundheitsorganisation – Satzung Art. 24, Fassung vom 23.10.2019

Weltgesundheitsorganisation – Satzung Art. 24

Kurztitel

Weltgesundheitsorganisation – Satzung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 96/1949 zuletzt geändert durch BGBl. III Nr. 7/2006

Typ

Vertrag - Multilateral

§/Artikel/Anlage

Art. 24

Inkrafttretensdatum

15.09.2005

Außerkrafttretensdatum

Index

89/03 Gesundheit

Text

Kapitel VI

Der Exekutivrat

Artikel 24

Der Rat besteht aus vierunddreißig von der gleichen Anzahl von Mitgliedern nominierten Personen. Die Gesundheitsversammlung wählt unter Berücksichtigung einer ausgewogenen geographischen Verteilung die Mitglieder, die berechtigt sind, eine Person für den Rat zu benennen; dabei müssen mindestens drei dieser Mitglieder aus jeder der nach Artikel 44 errichteten regionalen Organisationen gewählt werden. Jedes dieser Mitglieder soll eine Person mit Fachkenntnissen im Gesundheitswesen für den Rat ernennen; ihr können Stellvertreter und Berater beigegeben werden.

Zuletzt aktualisiert am

04.01.2018

Gesetzesnummer

10010264

Dokumentnummer

NOR40074039

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1949/96/A24/NOR40074039