Bundesrecht konsolidiert: Studienförderungsgesetz 1992 § 16, tagesaktuelle Fassung

Studienförderungsgesetz 1992 § 16

Kurztitel

Studienförderungsgesetz 1992

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 305/1992 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 201/1996

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 16

Inkrafttretensdatum

01.09.1996

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

StudFG

Index

72/13 Studienförderung

Text

4. Abschnitt
Günstiger Studienerfolg

Allgemeine Voraussetzungen

§ 16.

(1) Ein günstiger Studienerfolg als Voraussetzung für den Anspruch auf Studienbeihilfe liegt vor, wenn der Studierende

1.

sein Studium zielstrebig betreibt (§ 17),

2.

die vorgesehene Studienzeit nicht wesentlich überschreitet (§§ 18 und 19) und

3.

Nachweise über die erfolgreiche Absolvierung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen vorlegt (§§ 20 bis 25).

(2) Der Nachweis des günstigen Studienerfolges muß spätestens bis zum Ende der Antragsfrist erworben werden, um einen Anspruch auf Studienbeihilfe für das jeweilige Semester zu begründen.

Zuletzt aktualisiert am

28.10.2016

Gesetzesnummer

10009824

Dokumentnummer

NOR12126252

Alte Dokumentnummer

N7199655083J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1992/305/P16/NOR12126252