Bundesrecht konsolidiert: Wirtschaftskammergesetz 1998 § 22, Fassung vom 02.01.2006

Wirtschaftskammergesetz 1998 § 22

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Wirtschaftskammergesetz 1998

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 103/1998 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 153/2001

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 22

Inkrafttretensdatum

01.01.2002

Außerkrafttretensdatum

31.12.2021

Abkürzung

WKG

Index

50/05 Kammern der gewerblichen Wirtschaft

Text

Präsident

§ 22.

Der Präsident ist der gesetzliche Vertreter der Landeskammer. Ihm obliegen folgende Aufgaben:

  1. 1.
    die Leitung der Landeskammer,
  2. 2.
    die Überwachung der Geschäftsführung,
  3. 3.
    die Beurkundung und Vollziehung der Beschlüsse der Organe der Landeskammer und die Fertigung der von der Landeskammer ausgehenden Schriftstücke grundsätzlichen Inhalts gemeinsam mit dem Direktor oder dessen Stellvertreter.

Zuletzt aktualisiert am

14.01.2022

Gesetzesnummer

10007962

Dokumentnummer

NOR40025855