Bundesrecht konsolidiert: Lehrabschlußprüfung Versicherungskaufmann § 10, Fassung vom 31.12.2004

Lehrabschlußprüfung Versicherungskaufmann § 10

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Lehrabschlußprüfung Versicherungskaufmann

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 345/1990 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 245/2004

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 10

Inkrafttretensdatum

01.07.1990

Außerkrafttretensdatum

31.12.2004

Index

50/04 Berufsausbildung

Text

Übergangs- und Schlußbestimmungen

§ 10. (1) Nach erfolgreich abgelegter Abschlußprüfung des „Dreijährigen Fachausbildungslehrganges für jugendliche Angestellte in Versicherungsunternehmen'' kann bis zum Ablauf des 31. Dezember 1995 eine Zusatzprüfung im Lehrberuf Versicherungskaufmann abgelegt werden. Diese hat den Gegenstand „Fachgespräch'' zu umfassen. Für diese Zusatzprüfung gelten die §§ 3, 8 und 10.

(2) Nach erfolgreich abgelegter Abschlußprüfung des „Einjährigen Fachausbildungslehrganges für Versicherungsangestellte'' oder des „Zweijährigen Fachausbildungslehrganges für jugendliche Angestellte in Versicherungsunternehmungen'' kann bis zum Ablauf des 31. Dezember 1995 eine Zusatzprüfung im Lehrberuf Versicherungskaufmann abgelegt werden. Diese hat die Gegenstände „Versicherungs-Geschäftsfall'' und „Fachgespräch'' zu umfassen. Für diese Zusatzprüfung gelten die §§ 2 bis 4, 8 und 10.

Gesetzesnummer

10007067

Dokumentnummer

NOR12077026

Alte Dokumentnummer

N5199012207J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1990/345/P10/NOR12077026