Bundesrecht konsolidiert: Gewerbeordnung 1973 § 111, Fassung vom 30.06.1993

Gewerbeordnung 1973 § 111

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Gewerbeordnung 1973

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 50/1974

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 111

Inkrafttretensdatum

01.08.1974

Außerkrafttretensdatum

30.06.1993

Abkürzung

GewO 1973

Index

50/01 Gewerbeordnung

Text

Buch-, Kunst- und Musikalienhandel

§ 111. Kein gebundenes Gewerbe gemäß § 103 Abs. 1 lit. b Z. 6 ist unbeschadet der Rechte der Buchhändler

1.

der Handel mit Briefmarken für Sammelzwecke;

2.

der Handel mit vervielfältigten Schriften und vervielfältigten bildlichen Darstellungen, die im Verkehr oder im häuslichen, gesellschaftlichen oder religiösen Leben oder bei der Erwerbstätigkeit ausschließlich als Hilfsmittel dienen;

3.

der Kleinhandel mit Sonderheften von Zeitschriften und Saisonmodeheften, soweit dieser nicht gemäß § 2 Abs. 1 Z. 18 vom Anwendungsbereich dieses Bundesgesetzes ausgenommen ist, ferner mit sogenannten Magazinen und mit Kurzheften erzählenden Inhaltes, in einem Umfang bis zu drei Druckbogen;

4.

der Kleinhandel mit Bilderbüchern und Märchenbüchern für Kinder.

Schlagworte

Buchhandel, Kunsthandel

Gesetzesnummer

10006402

Dokumentnummer

NOR12070094

Alte Dokumentnummer

N5197418493S

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1974/50/P111/NOR12070094