Bundesrecht konsolidiert: Finalitätsgesetz § 11, Fassung vom 29.06.2011

Finalitätsgesetz § 11

Kurztitel

Finalitätsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 123/1999

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 11

Inkrafttretensdatum

10.12.1999

Außerkrafttretensdatum

Index

37/02 Kreditwesen

Text

§ 11.

Insolvenzverfahren ist eine Kollektivmaßnahme gemäß dem Recht eines Vertragsstaates des EWR-Abkommens oder eines Drittlandes, die ergriffen wird, um den betreffenden Teilnehmer entweder zu liquidieren oder zu sanieren, sofern die Maßnahme zur Aufhebung oder Einschränkung der Befugnis des Teilnehmers führt, Zahlungen oder sonstige Verfügungen vorzunehmen.

Zuletzt aktualisiert am

17.11.2017

Gesetzesnummer

10005174

Dokumentnummer

NOR12057955

Alte Dokumentnummer

N3199961095L