Bundesrecht konsolidiert: Neugründungs-Förderungsgesetz § 5, Fassung vom 02.12.2005

Neugründungs-Förderungsgesetz § 5

Kurztitel

Neugründungs-Förderungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 106/1999 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 180/2004

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 5

Inkrafttretensdatum

31.12.2004

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

NeuFöG

Index

32/08 Sonstiges Steuerrecht

Text

Meldeverpflichtung

§ 5.

Wird die Betriebsinhabervoraussetzung im Sinne des § 2 Z 2 nicht erfüllt oder wird der neugegründete Betrieb im Sinne des § 2 Z 5 erweitert, so entfällt nachträglich (rückwirkend) der Eintritt der Wirkungen des § 1. Der Betriebsinhaber ist verpflichtet, diesen Umstand allen vom Wegfall der Wirkungen betroffenen Behörden unverzüglich mitzuteilen.

Zuletzt aktualisiert am

19.04.2017

Gesetzesnummer

10005172

Dokumentnummer

NOR40062133

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/i/1999/106/P5/NOR40062133