Bundesrecht konsolidiert: Abzug der Einfuhrumsatzsteuer im Falle von Reihengeschäften § 0, Fassung vom 31.12.2018

Abzug der Einfuhrumsatzsteuer im Falle von Reihengeschäften § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Abzug der Einfuhrumsatzsteuer im Falle von Reihengeschäften

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 33/1998 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

06.02.1998

Außerkrafttretensdatum

31.12.2018

Index

32/04 Steuern vom Umsatz

Beachte

Ende des Bezugszeitraumes: 31. 12. 2003 (§ 5, BGBl. II Nr. 584/2003)

Titel

Verordnung des Bundesministers für Finanzen, mit der bestimmt wird, daß im Falle von Reihengeschäften nicht der Unternehmer, für dessen Unternehmen der Gegenstand eingeführt worden ist, sondern der Unternehmer, der die Einfuhrumsatzsteuer entrichtet hat, den Abzug der Einfuhrumsatzsteuer vornehmen kann
StF: BGBl. II Nr. 33/1998

Änderung

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 61 aus 2018, (NR: GP römisch XXVI RV 192 AB 225 S. 34. BR: AB 10012 S. 882.)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Paragraph 12, Absatz eins, letzter Unterabsatz des Umsatzsteuergesetzes 1994, Bundesgesetzblatt Nr. 663, wird verordnet:

Schlagworte

BGBl. Nr. 663/1994, Zweites Bundesrechtsbereinigungsgesetz – 2. BRBG (BGBl. I Nr. 61/2018)

Zuletzt aktualisiert am

13.04.2021

Gesetzesnummer

10005104

Dokumentnummer

NOR11005173

Alte Dokumentnummer

N3199810317O

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/ii/1998/33/P0/NOR11005173