Bundesrecht konsolidiert: Umgründungssteuergesetz Art. 3, Fassung vom 05.07.2022

Umgründungssteuergesetz Art. 3

Kurztitel

Umgründungssteuergesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 681/1994

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

Art. 3

Inkrafttretensdatum

27.08.1994

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

UmgrStG

Index

32/08 Sonstiges Steuerrecht

Übergangsrecht/Verfassungsbestimmung

ÜR

Text

Artikel III
Umgründungssteuergesetz

(Anm.: aus BGBl. Nr. 681/1994, zu den §§ 1, 2, 7, 12, 16, 32 und Anlage 3, BGBl. Nr. 699/1991)

Das Umgründungssteuergesetz, zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 680/1994, wird wie folgt geändert:

(Anm.: Z 1 bis 6 betreffen die Änderungen des Umgründungssteuergesetzes)

7.

Z 1 bis 6 sind auf Umgründungen anzuwenden, wenn die zugrundeliegenden Beschlüsse oder Verträge nach dem Inkrafttreten des Vertrages über den Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1) zustande gekommen sind.

_____________________________________

1) Die Kundmachung des Vertrages und seines Inkrafttretens wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Zuletzt aktualisiert am

24.09.2015

Gesetzesnummer

10004679

Dokumentnummer

NOR12160710

Alte Dokumentnummer

N3199441240J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1994/681/A3/NOR12160710