Bundesrecht konsolidiert: Körperschaftsteuergesetz 1988 § 23, Fassung vom 04.10.2002

Körperschaftsteuergesetz 1988 § 23

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Körperschaftsteuergesetz 1988

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 401/1988 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 59/2001

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 23

Inkrafttretensdatum

27.06.2001

Außerkrafttretensdatum

28.12.2007

Abkürzung

KStG 1988

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Beachte

Bezugszeitraum: ab 1. 1. 2002 (Veranlagungsjahr 2002)
§ 26a Abs. 14 idF BGBl. I Nr. 59/2001

Text

Freibetrag für begünstigte Zwecke

 

§ 23. Bei Körperschaften im Sinne des § 5 Z 6 ist bei der Ermittlung des Einkommens nach Abzug der Sonderausgaben ein Betrag in Höhe des Einkommens, höchstens jedoch 7 300 Euro, abzuziehen.

Gesetzesnummer

10004569

Dokumentnummer

NOR40018930

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1988/401/P23/NOR40018930