Bundesrecht konsolidiert: Körperschaftsteuergesetz 1988 § 23, Fassung vom 14.07.1999

Körperschaftsteuergesetz 1988 § 23

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Körperschaftsteuergesetz 1988

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 401/1988 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 201/1996

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 23

Inkrafttretensdatum

01.05.1996

Außerkrafttretensdatum

26.06.2001

Abkürzung

KStG 1988

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Beachte

Bezugszeitraum: ab 1. 1. 1998 (Veranlagungsjahr 1998)
§ 26a Abs. 6 idF BGBl. Nr. 201/1996

Text

Freibetrag für begünstigte Zwecke

 

§ 23. Bei Körperschaften im Sinne des § 5 Z 6 ist bei der Ermittlung des Einkommens nach Abzug der Sonderausgaben ein Betrag in Höhe des Einkommens, höchstens jedoch 100 000 S, abzuziehen.

Gesetzesnummer

10004569

Dokumentnummer

NOR12054975

Alte Dokumentnummer

N3199655026J

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1988/401/P23/NOR12054975