Bundesrecht konsolidiert: Zusammenarbeit im Zollwesen (Slowakei) Art. 2, Fassung vom 17.05.2018

Zusammenarbeit im Zollwesen (Slowakei) Art. 2

Kurztitel

Zusammenarbeit im Zollwesen (Slowakei)

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 410/1984

Typ

Vertrag - Slowakei

§/Artikel/Anlage

Art. 2

Inkrafttretensdatum

01.01.1993

Außerkrafttretensdatum

Index

39/06 Rechts- und Amtshilfe

Beachte

Die Bezeichnungen „Slowakische Republik“ bzw. „slowakisch“ treten an die Stelle der Bezeichnungen „Tschechoslowakische Republik“, „Tschechoslowakische Sozialistische Republik“, „CSSR“, „Tschechische und Slowakische Föderative Republik“ oder „CSFR“ bzw. „tschechoslowakisch“.

Text

Artikel 2

Die Vertragsparteien werden

a)

alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um durch eine engere Zusammenarbeit ihrer Zollverwaltungen die Zollabfertigung im Eisenbahn-, Straßen- und Schiffsverkehr zwischen den beiden Staaten zu erleichtern;

b)

einander zum Zweck der Erhebung der Zölle und anderen Eingangs- und Ausgangsabgaben und der Bekämpfung von Zollzuwiderhandlungen im Rahmen dieses Abkommens Amtshilfe leisten.

Schlagworte

Eisenbahnverkehr, Straßenverkehr, Eingangsabgabe

Zuletzt aktualisiert am

25.08.2016

Gesetzesnummer

10004402

Dokumentnummer

NOR12048104

Alte Dokumentnummer

N3198410058D

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1984/410/A2/NOR12048104